IMG_20170523_152747_edited_edited_edited

Jérémy Piquet

Künstler Maler - Zeichner

„Erleben, fühlen, bevor mein Instinkt die Auswahl der zu kombinierenden Elemente trifft, also beginnt meine Arbeit. ""

 

Es ist eine Geschichte, die erzählt wird. Das einer Welt voller Fülle, Mischungen und Unsicherheiten. Ein langweiliges Universum voller Leben ohne Schwanz oder Kopf.

 

Meine Aufgabe ist es, die Umgebungsverwirrung zu einer harmonischen Allegorie zu machen. Die Linie soll realistisch sein, wenn sich Fauna, Flora, Charaktere und Objekte vermischen, um ein fantastisches Universum hervorzubringen. Jedes Element ist ein Symbol, das verbindet, näher kommt, sich mit anderen verbindet, um imaginäre Symbiosen zu erzeugen. Sie erzählen uns die Geschichte der Welt und spiegeln die tiefsten menschlichen Gefühle wider.

 

Machen Sie das, was uns einschränkt, zu einem Werkzeug für Abenteuer und Befreiung. Schmücke dich mit der Liebe, die du für einen anderen hast. Vereinigung und Austausch durch Artenvielfalt erleben. Wir sind eingeladen, unseren Geisteszustand während eines Wachtraums zu beobachten.

Final .JPG
cadré2 .jpg

Sich dem Chaos der Welt zu stellen, um sie besser neu zu organisieren.
In einer Gesellschaft, die uns betäubt und blind macht, enthülle ich die grundlegenden Wege unserer Psyche, die manchmal im Labyrinth unserer Gedanken verloren gehen.
Konfrontiere mich mit diesen Verwirrungen, indem ich die vergessenen Pläne unserer Seelen reflektiere, um unsere Vision von der Welt zu erweitern und zu bereichern.

Jeremy_Piquet_Un_nouveau_départ_logo_2a_

Symbolik, Allegorien und visuelle Metaphern.

 

ORGANISCHER KÜNSTLER

Jérémy Piquet ist bekannt für den Realismus seiner phantasmagorischen Zeichnungen und Gemälde, die unsere Stimmungen betrachten.

 

Nach 7 Jahren Ausbildung an einer Kunstschule in Belgien begann seine Karriere mit surrealistischen Zeichnungen und wurde dann auf phantasievolle Weise in Acryl gemalt.

 

Ausstellungen, Auszeichnungen und Anerkennungen seiner Kollegen ermutigten ihn, über den Atlantik zu reisen. Die Künstler und Galeristen, die sich in Kanada trafen, führten ihn in die Ölmalerei ein, wodurch er seine Linie verfeinern konnte.

 

Seine Präzision und Genauigkeit der Arbeit werden in Deutschland in einer Rahmenfabrik entwickelt, in der er Originale von Picasso, Miro, Braque, Dali und Vasarely rahmt. Diese Erfahrung stärkt seine Fähigkeiten und durch die Begegnung mit Künstlern wie Gerhard Richter und Sabine Moritz verstand er die Bedeutung der Mission eines Künstlers jenseits der Technik.

 

Heute enthüllen die Werke des Künstlers die vergessenen Handlungen unserer Seelen angesichts des Chaos der Welt. Sein realistischer und traumhafter Stil öffnet die grundlegenden Wege unserer Psyche, um unseren Blick auf die Welt zu erweitern.

SANS FOND Jeremy Piquet Un nouveau dépar